Seminare

Die Aus- und Fortbildung von Sachverständigen ist eine der wichtigsten satzungsgemäßen Aufgaben des IfS.

Fortbildung ist nicht nur für die tägliche Praxis sehr wichtig, sondern für öffentlich bestellte und vereidigte sowie zertifizierte Sachverständige Pflicht. Das IfS bietet in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern, insbesondere den Bestellungskörperschaften, seit 1974 qualifizierte Aus- und Fortbildung für Sachverständige an. Der fachübergreifende Lehrgang Gerichts- und Privatgutachter deckt alle erforderlichen Kenntnisse des rechtlichen Umfelds von Sachverständigen ab, die auch für die öffentliche Bestellung und Zertifizierung nachgewiesen werden müssen. Mit den fachübergreifenden Spezialthemen können sich Sachverständige vertieft und abgestimmt auf ihre individuellen Kenntnisse fortbilden.

Lehrgänge in einigen Fachspezialisierungen und Fachseminare für bestimmte Sachgebiete runden das Angebot ab. Die vom IfS eingesetzten Dozenten kommen aus der Praxis und legen besonderen Wert auf die gezielte Verwendbarkeit des von ihnen vermittelten Wissens für die Sachverständigentätigkeit.

 

 

Lehrgang für Gerichts- und Privatgutachter
Zertifikatslehrgang Immobilienbewerter (IfS)
Dieser modulare Lehrgang unterstützt Sie dabei, sich neue berufliche Perspektiven zu schaffen: Ob Sie die öffentliche Bestellung oder eine Zertifizierung als Sachverständiger für Immobilienbewertung anstreben oder den qualifizierten Lehrgangsabschluss zum Immobilienbewerter (IfS) erwerben möchten - dieser Lehrgang ist vielfältig nutzbar.
Lehrgang Sachverständige für Schäden an Gebäuden
Dieser Lehrgang wendet sich an Architekten und Ingenieure, die eine Tätigkeit als Sachverständige für Schäden an Gebäuden anstreben. Gleichzeitig ist der Lehrgang eine optimale Vorbereitung für die öffentliche Bestellung.